Gestaltung ist ein Prozess, der sich aus dem eigenen Leben entwickelt. Wie ein Bild, eine Skulptur, so hat für mich auch Design immer den Ursprung im eigenen Dasein, in den eigenen Erfahrungen und Phantasien. Wenn man es so begreift und sich in seiner künstlerischen Arbeit entsprechend leiten lässt, dann macht das die „Handschrift“, die Unverwechselbarkeit der geschaffenen Produkte aus.

Den fragile-Produkten ist diese sehr persönliche und individuelle Note eigen. Sie zieht sich durch die Gestaltungslinie wie ein roter Faden und besticht durch ihre besondere Formgebung und ihre zurückhaltende Eleganz.

In der Materialauswahl gehe ich einen ungewöhnlichen Weg. Der Ausgangspunkt ist ausgedientes Fensterglas Floatglas, welches eigentlich in den Container wandert. Der Reiz liegt also für mich nicht im Zugriff auf die Vielfalt konfektionierter Farbgläser, sondern gerade in der Neu- bzw. Wiederverwendung eines scheinbar wertlosen Materials, das seine Aufgabe bereits erfüllt hat.

Termine:

  • Auch dieses Jahr sind wir wieder im Wendland, und zwar in der VILLA WENDLAND, 29462 Güstritz, Schwarzer Weg 2, vom 10. - 21. Mai
  • 21388 RAVEN, KAMELOT-Design, 2. - 3. Juni
  • Düsseldorf, PARKDECK, Handwerkskammer Düsseldorf, Kunst.Handwerk.Design,
    9. - 10. Juni
Bernd Rutkowski
fragile-glasdesign.de – mail: allru@t-online.de
Bernd Rutkowski – Finkenweg 26 – 29640 Schneverdingen
phone 0176 4351 4835
webdesign: michael rabe, hamburg